Hormontherapie nach RIMKUS®

Hormone sind Botenstoffe, die in Ihrem Körper ständig unterwegs sind. Sie haben eine Art Steuerfunktion für das Zusammenspiel aller Organe des Körpers.

Vielen Frauen wird das komplexe Zusammenwirken der Hormone erst bewusst, wenn sie in die Wechseljahre (Klimakterium) kommen. Meist treten in der Folge Beschwerden wie Erschöpfung, Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme auf.

Mit der human-identischen Hormontherapie setzen wir Hormone ein, die exakt die gleiche Molekülstruktur besitzen, wie die Hormone, die der menschliche Körper auf natürliche Weise produziert.

Die human-identische Hormontherapie hilft auf sanfte Art

Da sich die Zusammensetzung der verabreichten Hormone nicht von den körpereigenen Hormonen unterscheidet, sind eine sehr gute Wirksamkeit und eine besonders gute Verträglichkeit garantiert. Typische Nebenwirkungen, wie sie bei synthetischen Hormonen auftreten, z.B. Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen oder Gewichtszunahme treten bei der Einnahme von human-identischen Hormonen nicht auf.

Ablauf der Behandlung

Zu Beginn steht die Erhebung Ihrer Vorgeschichte (Krankheiten, Schwangerschaften etc.), die Erfassung Ihrer Beschwerden und ggf. eine gynäkologische Untersuchung.

Hormonanalyse
Mithilfe eines Bluttests können wir in einem Speziallabor Ihre Hormone wie Testosteron, Östrogen, Gestagen etc. bestimmen.

Individuelle Wirkstoffzusammensetzung

Nach der Auswertung Ihrer Ergebnisse verordnen wir eine individuelle, speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Hormon-Rezeptur, durch die wir die Hormone, die sich im Ungleichgewicht befinden, gezielt ergänzen können.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen ermöglichen es uns, Ihren Hormonspiegel im Auge zu behalten, so dass wir im Bedarfsfall Ihre Therapie jederzeit anpassen können.

 

Sollten Sie weitere Fragen zur human-identischen Hormontherapie haben, so sprechen Sie uns bitte an. Gerne beraten wir Sie ausführlich.